Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.06.2011

22:47 Uhr

Lead-Award

Goldregen für den "Zeit"-Verlag

Wer hat das beste Magazin? Wer die originellste Cover-Idee? Wer das eindrucksvollste Foto? Die Lead-Awards küren das Beste aus Zeitschriften und Internet. Vor allem der "Zeit"-Verlag räumte ab.

Eine Besucherin in der Ausstellung "VisualLeader 2011". Hier sind die Highlights des vergangenen Jahres aus Zeitschriften und Internet zu sehen. Quelle: dpa

Eine Besucherin in der Ausstellung "VisualLeader 2011". Hier sind die Highlights des vergangenen Jahres aus Zeitschriften und Internet zu sehen.

HamburgFünffach-Gold für den "Zeit"-Verlag": Bei der Verleihung des Medienpreises Lead-Award hat das Hamburger Verlagshaus am Mittwochabend in der Hansestadt in 5 von 16 Kategorien Gold abgeräumt. Das "Zeit"-Magazin kürten die Juroren zum Gewinner in der Königsdisziplin "Lead-Magazin des Jahres". Das Heft besitze alles, was guten Magazinjournalismus in seiner ganzen Vielfalt ausmache, sagte Lead-Academy-Vorsitzender Markus Peichl. "Leute, die Stil, Mut und Fantasie haben. Leute, die schreiben können. Leute, die fotografieren und gute Fotos beurteilen können", betonte er.

"Es ist das Heft, das momentan im Magazinjournalismus weit voraus ist." Zur Vergabe der 19. Lead-Awards, die das Beste aus Zeitschriften und Internet des vergangenen Jahres küren sollten, waren 1300 Gäste in die Deichtorhallen gekommen. Medienexperten hatten die kompletten Jahrgänge von mehr als 350 Zeitschriftentiteln durchforstet. In der Jury der Lead-Academy sitzen Chefredakteure, Fotografen und Artdirektoren. Ein begleitendes Symposium wie in der Vergangenheit gab es diesmal nicht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×