Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.05.2014

13:35 Uhr

Medienriese

Vivendi verkauft seine Anteile an Maroc Telekom

Vivendi will sich auf das Geschäft mit Musik und Medien konzentrieren: Der französische Konzern schließt den Verkauf seiner Anteile am marokkanischen Telekom-Anbieter Maroc Telekom ab. Es geht um eine Milliardensumme.

Der Haupteingang von Vivendi in Paris: Im Zuge der Umstrukturierung soll auch die französische Mobilfunktochter SFR verkauft werden. Reuters

Der Haupteingang von Vivendi in Paris: Im Zuge der Umstrukturierung soll auch die französische Mobilfunktochter SFR verkauft werden.

ParisDer französische Musik- und Medienriese Vivendi hat für 4,1 Milliarden Euro seine Anteile am marokkanischen Telekom-Anbieter Maroc Telecom verkauft. Das im November 2013 vereinbarte Geschäft mit dem in Abu Dhabi ansässigen Mobilfunkunternehmen Etisalat sei am Mittwoch abgeschlossen worden, teilte Vivendi in Paris mit.

Der Konzern will sich künftig auf das Geschäft mit Musik und Medien konzentrieren. Im Zuge der Umstrukturierung soll auch die französische Mobilfunktochter SFR verkauft werden. Mit Universal Music gehört Vivendi unter anderem der weltgrößte Musikverlag.

Die größten Mobilfunker der Welt

Platz 1

China Mobile

Umsatz: 92,3 Milliarden Euro
Mobilfunkverbindungen: 790,6 Millionen

Platz 2

Vodafone Group (Großbritannien)

Umsatz: 58,5 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 435,9 Millionen

Platz 5

América Móvil Group (Mexiko)

Umsatz: 35,5 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 266,9 Millionen

Platz 6

Telefónica Group (Spanien)

Umsatz: 42,0 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 249,4 Millionen

Platz 3

China Unicorn

Umsatz: 29,9 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 295,0 Millionen

Platz 6

Verizon Wireless (USA)

Mobilfunkverbindungen: 114,5 Millionen (+ 5 Prozent)

Mobilfunkumsatz: 65 Milliarden Dollar (+ 7 Prozent)

Platz 7

VimpelCom Group (Niederlande)

Umsatz: 15,8 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 218,2 Millionen

Platz 8

Orange Group (Frankreich)

Umsatz: 22,4 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 184,6 Millionen

Platz 9

Bharti Airtel Group (Indien)

Mobilfunkverbindungen: 259,8 Millionen (+ 7 Prozent)

Mobilfunkumsatz: 12,6 Milliarden Dollar (+ 6 Prozent)

Platz 10

AT&T Mobility (USA)

Mobilfunkverbindungen: 107,3 Millionen (+ 3 Prozent)

Mobilfunkumsatz: 59,7 Milliarden Dollar (+ 4 Prozent)

Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom landet auf Platz 12 mit 111 Millionen Kunden und einem Mobilfunkumsatz in Höhe von 33,37 Milliarden Dollar (minus drei Prozent).

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×