Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2015

17:22 Uhr

Microsoft

Outlook-App für iOS und Android gestartet

Das Mailprogramm von Microsoft läuft jetzt auch auf Smartphones mit Betriebssystemen der Konkurrenz. Die Outlook-App wurde am Donnerstag für Apples iOS und Android gestartet. Ein Vorteil für Nutzer?

Microsoft liegt im Zukunftsmarkt des mobilen Internets hinter der Konkurrenz. dpa

Hinter der Konkurrenz

Microsoft liegt im Zukunftsmarkt des mobilen Internets hinter der Konkurrenz.

WashingtonDer US-Softwarekonzern Microsoft hat am Donnerstag eine App für sein E-Mail-Programm Outlook gestartet, die auch auf Smartphones mit Betriebssystemen der Konkurrenz läuft. Nutzer von Apples iPhone oder von Multimediahandys mit dem Google-Betriebssystem Android sollen so einfacher auf ihre Mails zugreifen können, wenn sie zum Beispiel in ihrer Firma mit Outlook arbeiten. Über die App könnten auch die Kalenderfunktion und das Adressbuch des Mailprogramms genutzt werden, teilte Microsoft in einem Blogeintrag mit. Außerdem könnten E-Mails gezielter bearbeitet und gefiltert werden.

Der Konzern dominiert mit seinem Betriebssystem Windows das klassische PC-Geschäft, liegt im Zukunftsmarkt des mobilen Internets aber hinter Konkurrenten wie Apple und Google. Im November hatte Microsoft bereits angekündigt, seine Bürosoftware Office für das Apple-Betriebssystem iOS sowie Android zu öffnen.

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×