Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.07.2011

00:05 Uhr

Mobile Datenspeicher

SanDisk verdient besser dank Einsparungen

Sparen lohnt sich, wie im Falle des Datenspeicher-Herstellers SanDisk. Das Unternehmen gewann 248 Millionen Dolllar im letzten Quartal.

Ein 8GB Micro-SD-Karte von SanDisk. (Archiv) Quelle: ap

Ein 8GB Micro-SD-Karte von SanDisk. (Archiv)

San FranciscoDer Datenspeicher-Hersteller SanDisk hat dank Einsparungen unerwartet viel verdient. Das Unternehmen verbuchte nach Angaben vom Donnerstag im abgelaufenen Vierteljahr einen Gewinn von 248 Millionen Dollar und damit geringfügig weniger als vor einem Jahr.

Den Umsatz steigerte SanDisk jedoch um 17 Prozent auf 1,38 Milliarden Dollar. Beide Kennziffern übertrafen die Erwartungen von Branchenexperten. Die Aktien des Konzerns legten deshalb nachbörslich rund zwei Prozent zu.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×