Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.02.2014

08:27 Uhr

Nach Ergebnisanstieg

Drillisch hält an guter Gewinnprognose fest

Die Quartalszahlen lesen sich gut, von den jüngsten Erfolgen sollen auch die Anleger profitieren: Der Mobilfunkanbieter Drillisch, etwa durch die Tochter Mobile Services bekannt, geht gestärkt ins neue Geschäftsjahr.

Momentan mit sonnigen Aussichten: Der Mobilfunkanbieter Drillisch geht gestärkt ins neue Geschäftsjahr. dpa

Momentan mit sonnigen Aussichten: Der Mobilfunkanbieter Drillisch geht gestärkt ins neue Geschäftsjahr.

BerlinNach einem Gewinnanstieg im vergangenen Quartal hat der Mobilfunkanbieter Drillisch seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr bekräftigt. Der Vorstand erwartet für 2014 weiterhin einen Betriebsgewinn (Ebitda) zwischen 82 und 85 Millionen Euro, wie das im TecDAX gelistete Unternehmen am Dienstagabend in einer Pflichtmitteilung bekanntgab. Zudem bestätigte Drillisch seine Pläne für die Auszahlung einer Bardividende von 1,60 Euro je Aktie für 2013.

Im vierten Quartal steigerte Drillisch sein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) um rund 28 Prozent auf 18,7 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie aus der Adhoc-Mitteilung weiter hervorging. Die Ebitda-Marge verbesserte sich um rund sieben Prozentpunkte auf 25,7 Prozent. Der Umsatz verringerte sich dagegen um rund acht Prozent auf 72,6 Millionen Euro.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×