Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.10.2012

15:19 Uhr

Neuer Aufsichtsratsposten

America Movil rückt bei Telekom-Austria vor

Im vergangenen Sommer stieg America Movil als Großaktionär bei Telekom-Austria ein. Bei einer Versammlung wurde ein Manager des Unternehmens nun zum Aufsichtsrat gewählt. Nur anwesend war er leider nicht.

Der Schriftzug von Telekom Austria. Reuters

Der Schriftzug von Telekom Austria.

WienDer neue Telekom-Austria -Großaktionär America Movil ist nun auch im Aufsichtsrat des Konzerns vertreten. Auf der außerordentlichen Hauptversammlung am Dienstag wurde der Mexikaner Oscar Von Hauske Solis mit 99,96 Prozent der Stimmen in das Gremium gewählt. Auf dem außerordentlichen Aktionärstreffen wurde auch der Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden neu besetzt. Wie erwartet wurde der neue Chef des Hauptaktionärs ÖIAG, Rudolf Kemler, gewählt. Er folgt auf Markus Beyrer, der wegen einer Korruptionsaffähre die Staatsholding verlassen hatte.

Von Hause Solis leitet das Festnetzgeschäft von America Movi. Der 55-jährige Manager war zum Ärger einiger Kleinaktionäre nicht selbst anwesend. "Er ist leider beruflich kurzfristig verhindert und lässt sich entschuldigen", sagte ein Anwalt, der ihn vertrat. Der mexikanische Mobilfunkkonzern war im Sommer bei der Telekom Austria eingestiegen.

Die Firma des Milliardärs Carlos Slim übernahm ein Aktienpaket des Investors Ronny Pecik und hält aktuell 22,76 Prozent der Aktien. Neben dem Anteil von America Movil hält Slims Unternehmen Immobiliaria Carso weitere 3,14 Prozent der Telekom-Austria-Aktien. Sie werden aber rechtlich nicht zu dem America-Movil-Anteil gezählt.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

kleinaktionaer

24.10.2012, 17:01 Uhr

passt, vielleicht ist der Mexikaner weniger korrupt als die Österreicher, die ihre Kleinaktionäre unglaublich treist betrogen haben

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×