Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.11.2014

01:38 Uhr

Neuer Markt

AT&T kauft Mexikos Mobilfunkanbieter Iusacell

Der amerikanische Telekomriese AT&T steigt mit Milliarden-Investitionen in den mexikanischen Mobilfunkmarkt ein und kauft Iusacell, den drittgrößten Anbieter des Landes. Reformen machten den Deal möglich

Ein Mann läuft an einem Geschäft des drittgrößten mexikanischen Mobilfunkanbieter Iusacell vorbei. AT&T begibt sich mit dem Kauf des Unternehmens in neue Gewässer. Reuters

Ein Mann läuft an einem Geschäft des drittgrößten mexikanischen Mobilfunkanbieter Iusacell vorbei. AT&T begibt sich mit dem Kauf des Unternehmens in neue Gewässer.

Washington/Mexiko-StadtDer US-Telekomriese AT&T kauft für 1,7 Milliarden Dollar Mexikos drittgrößten Mobilfunkanbieter Iusacell. Damit will AT&T vom Wachstumspotenzial des mexikanischen Marktes profitieren, wie das Management am Freitag bekanntgab.

Finanzchef John Stephens verwies auf Reformen, die ausländische Investoren anlocken sollen. Mexikos Regierung hat in diesem Jahr Schritte beschlossen, die Dominanz des heimischen Telekom-Platzhirschs America Movil von Milliardär Carlos Slim verringern sollen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×