Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.06.2014

16:39 Uhr

Online-Marktplatz

Ebay will Übersetzungs-Experten AppTek übernehmen

Ebay will sich den Spracherkennungs-Spezialisten AppTek einverleiben. Neben flüssiger Lesbarkeit gehe es vor allem um Nuancen bei der Artikelbezeichnung und Beschreibung. Zentral soll dafür ein Büro in Aachen werden.

Ebay will sich weiterentwickeln und die Übersetzungs-Tools für seine 650 Millionen Angebote auf seiner Plattform weltweit nutzen. Reuters

Ebay will sich weiterentwickeln und die Übersetzungs-Tools für seine 650 Millionen Angebote auf seiner Plattform weltweit nutzen.

San JoseDie Online-Handelsplattform Ebay will den Spracherkennungs-Spezialisten AppTek übernehmen. Die von AppTek entwickelte Technologie für maschinelle Übersetzungen wolle das Unternehmen weiterentwickeln und für die mehr als 650 Millionen Angebote auf seiner Plattform weltweit nutzen, teilte Ebay am Freitag mit. Neben flüssiger Lesbarkeit gehe es vor allem um Nuancen bei der Artikelbezeichnung und Beschreibung. Ebay selbst habe dafür bereits Technologien entwickelt. Sie sollen mit dem Know-how des AppTek-Teams deutlich verbessert werden, erläuterte das Unternehmen. Finanzielle Details wurden nicht genannt.

AppTek mit Sitz in McLean im US-Bundesstaat Virginia wurde als Spezialist für maschinelle Übersetzung und automatische Spracherkennung 1990 gegründet. Zu den Kunden gehören unter anderem Google, IBM, die US-Heimatschutzbehörde, Siemens und der arabische TV-Sender Al Arabiya News. Ein Büro von AppTek in Aachen solle für Ebay künftig eine wichtige Rolle für das grenzüberschreitende Geschäft in Europa spielen.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×