Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.09.2011

07:29 Uhr

Patentstreit

Samsung prüft Klage gegen Apples neues iPhone

Nächste Runde: Elektronikriese Samsung will im Dauerstreit mit Apple um Patentrechte offenbar zu einem Gegenschlag ausholen. Die Koreaner prüfen gerichtliche Schritte, um den Verkauf des neuen iPhone 5 zu verhindern.

Kampf um den Tablet-Markt: Samsungs Galaxy Tab neben Apples iPad. dapd

Kampf um den Tablet-Markt: Samsungs Galaxy Tab neben Apples iPad.

SeoulIm Patentstreit mit Apple will der südkoreanische Elektronikhersteller Samsung nach einem Pressebericht ein Verkaufsverbot für das neue iPhone 5 erwirken. Samsung werde „strategisch“ mit rechtlichen Mitteln gegen den US-Konzern vorgehen, wenn dieser mit seinem neuen iPhone-Modell auf den Markt gehen werde, sagte ein Unternehmensvertreter der südkoreanischen Zeitung „Maeil“ vom Dienstag. Es ist demnach noch nicht entschieden, ob die Klage in Südkorea oder in einem anderen Land eingereicht werde. Unklar blieb, ob Samsung ein Verkaufsverbot für das iPhone 5 nur in Südkorea erreichen will oder international. Samsung wollte sich auf Anfrage nicht zu dem Pressebericht äußern.

Samsung liegt mit Apple seit Monaten in einer Serie von Patentklagen zu Smartphones und Tablet-PCs im Clinch. Apple wirft Samsung vor, „sklavisch“ seine Produkte iPhone und iPad in Design und Technologie nachzuahmen. Das Landgericht Düsseldorf hatte jüngst ein von Apple verlangtes Verkaufsverbot für den Samsung-Tablet-PC Galaxy Tab bestätigt. Es begründete dies mit einem „übereinstimmenden Gesamteindruck“ zwischen den Apple- und den Samsung-Produkten. Samsung hat gegen die Entscheidung Berufung eingelegt. Auch in anderen Ländern hat Apple Klage eingereicht. Samsung wiederum hat den US-Konzern verklagt, weil dieser angeblich Mobilfunkpatente der Südkoreaner verletzt.

Apple hat seit mehr als einem Jahr keine neue Version seines Kassenschlagers iPhone auf den Markt gebracht. Medienberichten zufolge soll der Verkauf im Oktober starten. Für den US-Konzern ist das neue iPhone wichtig, um seine Vormachtstellung zu behalten. Die Asiaten sind Apple bereits auf den Fersen. Das Galaxy von Samsung gilt als eine der größten Herausforderungen für Apple und sein iPad.


Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×