Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.11.2016

23:16 Uhr

Positive Reaktion am Markt

Facebook kündigt massive Aktienrückkäufe an

Facebook plant den massenhaften Rückkauf von eigenen Anteilsscheinen. Der Verwaltungsrat hat dafür eine Milliardensumme freigegeben. An der Börse kam die Meldung gut an, nachbörslich legte die Aktie zu.

Die Anleger erfreut die Nachricht: Facebook hat massive Aktienrückkäufe angekündigt. AFP; Files; Francois Guillot

Facebook

Die Anleger erfreut die Nachricht: Facebook hat massive Aktienrückkäufe angekündigt.

Menlo ParkFacebook erfreut Anleger mit der Ankündigung massiver Aktienrückkäufe. Der Verwaltungsrat habe bis zu sechs Milliarden US-Dollar für den Erwerb eigener Anteilsscheine freigegeben, teilte der Internetkonzern am Freitag nach US-Börsenschluss mit.

Das Rückkaufprogramm solle im ersten Quartal 2017 starten und habe keine zeitliche Befristung. Am Markt kam die Nachricht gut an - die Facebook-Aktie drehte nachbörslich mit knapp einem Prozent ins Plus.

Vor allem bei US-Konzernen sind Aktienrückkäufe ein beliebtes Mittel, um Investoren an Gewinnen zu beteiligen und den eigenen Aktienkurs zu stützen.

Facebook, Snapchat und Co.: Nichts als die Wahrheit?

Facebook, Snapchat und Co.

Premium Nichts als die Wahrheit?

Soziale Netzwerke wie Facebook und Snapchat brauchen zum Überleben die Provokation. Da können genaue akkurate Informationen schon einmal auf der Strecke bleiben. Wie sieht es mit Verantwortung aus? Eine Analyse.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×