Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.07.2012

13:39 Uhr

Produktionsfirma

Constantin Film gründet Low Budget-Label

Kreativer Filmnachwuchs soll es leichter in die Kinos schaffen: Das Label heißt „Alpenrot“ und gehört der Münchener Filmproduktionsfirma Constantin an. Junge Filmemacher können Drehbücher einreichen.

„Alpenrot“ heißt Constantins neue Produktionstochter. obs

„Alpenrot“ heißt Constantins neue Produktionstochter.

MünchenDie Constantin Film AG will mehr Low-Budget-Produktionen ins Kino bringen. Mit dem neuen Label "Alpenrot" soll der Weg für den Filmnachwuchs und kreative Filmschaffende bereitet werden, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.

Unabhängige kleine Produzenten seien aufgerufen, ihr Drehbuch und einen Budgetplan einzureichen. Voraussetzung sei, dass der Film nicht mehr als eine Million Euro koste.

"Alpenrot" werde die Filmemacher bei der Finanzierung unterstützen, bei der Herstellung beraten sowie den Vertrieb und Verleih übernehmen. Ziel sei es, ein bis zwei "kommerziell vielversprechende Spielfilmprojekte" pro Jahr auf die Leinwand zu bringen.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×