Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.04.2016

17:06 Uhr

ProSiebenSat.1

Digitalsparte spalten, Vorstand umbauen

Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 teilt sein Digitalgeschäft in zwei Sparten auf und erweitert den Vorstand. In Zukunft sollen auch neue Geschäftsmodelle entwickelt werden, wie Kooperationen mit der Autobranche.

Das Geschäft mit Online-Unterhaltung wie der Video-Plattform Maxdome verantwortet nun allein Christof Wahl. dpa

ProSiebenSat.1 Media SE

Das Geschäft mit Online-Unterhaltung wie der Video-Plattform Maxdome verantwortet nun allein Christof Wahl.

MünchenDer Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 teilt sein boomendes Digitalgeschäft in zwei Sparten auf und erweitert den Vorstand. Digitalvorstand Christian Wegner werde sich künftig auf Internet-Handel und die Beteiligung an Startup-Unternehmen konzentrieren, teilte ProSiebenSat.1 am Donnerstag mit.

Das Geschäft mit Online-Unterhaltung wie der Video-Plattform Maxdome verantwortet nun allein Christof Wahl, der diesen Bereich bisher unter Digitalvorstand Wegner leitete. Wahl rückt dafür in den Vorstand auf. Zusätzlich übernimmt Wahl das Vertriebsressort von Vorstand Conrad Albert, darunter die Zusammenarbeit mit Kabelnetzbetreibern.

Albert soll nun in einem neuen Vorstandsressort Partnerschaften mit Unternehmen außerhalb der Digital- und Medienbranche aufbauen. Gemeinsam mit Industriekonzernen werde Albert neue Geschäftsmodelle entwickeln, hieß es. Denkbar seien beispielsweise Kooperationen mit Unternehmen der Autobranche, sagte ein Sprecher.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×