Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.10.2014

11:13 Uhr

Qualcomm erwirbt CSR

US-Chip-Riese kauft britischen Rivalen für 2,5 Milliarden

In der Chipbranche kommt es zu einem Milliarden-Deal: Der US-amerikanische Chipkonzern Qualcomm übernimmt den britischen Rivalen CSR für 2,5 Milliarden US-Dollar. Die CSR-Aktie geht nun durch die Decke.

Qualcomm kauft den britischen Konkurrenten CSR. Reuters

Qualcomm kauft den britischen Konkurrenten CSR.

LondonDer US-Chipkonzern Qualcomm übernimmt für 2,5 Milliarden Dollar den Rivalen CSR. Qualcomm habe zugesagt, je CSR-Aktie 900 Pence zu zahlen und damit einen Aufschlag von gut 56 Prozent auf den Aktienkurs vor Veröffentlichung des Kaufangebots, teilte das britische Unternehmen am Mittwoch mit. Die CSR-Aktie verteuerte sich im Vormittagshandel um mehr als 31 Prozent.

CSR gilt als Bluetooth-Spezialist. Die Chips der Firma werden unter anderem in Autos, Lautsprechern und Kopfhörern verwendet. An CSR war auch der US-Halbleiterkonzern Microchip Technology interessiert.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×