Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.07.2015

10:53 Uhr

Quartalsumsatz steigt

AT&T überrascht mit Kundenzuwachs

Entgegen der Meinung von Fachleuten hat der Mobilfunkanbieter AT&T 740.000 neue Handykunden gewonnen und damit den Umsatz im zweiten Quartal gesteigert. Die Aktie des Konzern legte im nachbörslichen Handel zu.

Der Mobilfunkanbieter AT&T hat erstaunlich viele neue Kunden gewonnen. Reuters

Quartalszahlen von AT&T

Der Mobilfunkanbieter AT&T hat erstaunlich viele neue Kunden gewonnen.

BangaloreEin überraschender Kundenzuwachs hat dem zweitgrößten US-Mobilfunkanbieter AT&T ein Umsatzplus beschert. Im abgelaufenen Quartal stiegen die Erlöse fast eine halbe Milliarde Dollar auf gut 33 Milliarden zu, wie der Deutsche-Telekom-Konkurrent am Donnerstag nach Börsenschluss in den USA mitteilte. Der Gewinn dagegen sank auf gut drei Milliarden Dollar von 3,55 Milliarden Dollar vor Jahresfrist.

Unterm Strich konnte AT&T gut 740.000 neue Handykunden gewinnen. Fachleute hatten nicht damit gerechnet. Zudem stieg der Durchschnittsumsatz je Vertrag an. Die AT&T-Aktie legte im nachbörslichen Handel 2,4 Prozent zu.

Die Telekom-Tochter T-Mobile US hatte mit günstigen Angeboten einen Preiskampf in der gesamten US-Mobilfunkbranche ausgelöst, zugleich aber kräftig Kunden gewonnen. Die Zahlen des Unternehmens, an dem Medienberichten zufolge der Pay-TV-Anbieter Dish interessiert ist, sollen am 30. Juli vorgelegt werden.

Die größten Mobilfunker der Welt

Platz 1

China Mobile

Umsatz: 92,3 Milliarden Euro
Mobilfunkverbindungen: 790,6 Millionen

Platz 2

Vodafone Group (Großbritannien)

Umsatz: 58,5 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 435,9 Millionen

Platz 5

América Móvil Group (Mexiko)

Umsatz: 35,5 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 266,9 Millionen

Platz 6

Telefónica Group (Spanien)

Umsatz: 42,0 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 249,4 Millionen

Platz 3

China Unicorn

Umsatz: 29,9 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 295,0 Millionen

Platz 6

Verizon Wireless (USA)

Mobilfunkverbindungen: 114,5 Millionen (+ 5 Prozent)

Mobilfunkumsatz: 65 Milliarden Dollar (+ 7 Prozent)

Platz 7

VimpelCom Group (Niederlande)

Umsatz: 15,8 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 218,2 Millionen

Platz 8

Orange Group (Frankreich)

Umsatz: 22,4 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 184,6 Millionen

Platz 9

Bharti Airtel Group (Indien)

Mobilfunkverbindungen: 259,8 Millionen (+ 7 Prozent)

Mobilfunkumsatz: 12,6 Milliarden Dollar (+ 6 Prozent)

Platz 10

AT&T Mobility (USA)

Mobilfunkverbindungen: 107,3 Millionen (+ 3 Prozent)

Mobilfunkumsatz: 59,7 Milliarden Dollar (+ 4 Prozent)

Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom landet auf Platz 12 mit 111 Millionen Kunden und einem Mobilfunkumsatz in Höhe von 33,37 Milliarden Dollar (minus drei Prozent).

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×