Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.02.2011

15:58 Uhr

Quartalszahlen

AOL steigert Gewinn trotz schrumpfenden Umsatzes

Das Internet-Unternehmen AOL schrumpft. Der Umsatz verringerte sich im Schlussquartal um mehr als ein Viertel. Der Gewinn allerdings vervielfachte sich.

AOL-Logo: Der Internet-Pionier hat massiv Umsatz eingebüßt. Quelle: ap

AOL-Logo: Der Internet-Pionier hat massiv Umsatz eingebüßt.

HB NEW YORK. hat im vierten Quartal des vergangenen Jahres bei fallendem Umsatz seinen Gewinn deutlich gesteigert. Von Oktober bis Dezember 2010 habe AOL 66,2 Millionen Dollar (48,2 Millionen Euro) verdient, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Im Vergleichszeitraum ein Jahr zuvor habe der Gewinn lediglich 1,4 Millionen Dollar (1 Million Euro) betragen. Nach der Trennung von Time Warner sei die Bilanz damals von hohen Kosten für die Umstrukturierung des Unternehmens belastet worden, hieß es zur Begründung.

Der Umsatz fiel im vierten Quartal des vergangenen Jahres um 26 Prozent auf 596 Millionen Dollar (434 Millionen Euro). Grund sei der Verkauf von unrentablen Geschäftsbereichen gewesen, teilte AOL mit.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×