Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2008

12:36 Uhr

Rekordgewinn

LG-Philips profitiert vom Run auf Flachbildschirme

Der weltweit zweitgrößte Hersteller von Flachbildschirmen LG.Philips LCD hat einen Rekordgewinn verbucht und rechnet im Olympia-Jahr 2008 mit noch besseren Ergebnissen.

HB SEOUL. Wie das südkoreanische Unternehmen am Montag mitteilte, lag der Nettogewinn im abgelaufenen Quartal dank der hohen Nachfrage bei umgerechnet 545 Mill. Euro. Im gleichen Vorjahreszeitraum hatte LG -Philips wegen schwacher Verkäufe bei Computern und Fernsehern noch einen Verlust verzeichnet. Der Umsatz stieg im abgelaufenen Vierteljahr um 41 Prozent.

LG -Philips und Marktführer Samsung können im laufenden Jahr mit einer weiterhin soliden Nachfrage rechnen. Es wird erwartet, dass wegen der Olympischen Spiele in Peking auch viele Chinesen ihre alten Geräte gegen neue Flachbildschirmfernseher austauschen. Analysten sagen daher einen deutlichen Gewinnanstieg in 2008 für LG -Philips voraus. Das südkoreanische Unternehmen warnte jedoch vor einem Überangebot bei Flachbildschirmen zu Beginn des kommenden Jahres. "Das erwartet uns nach den Spielen in Peking und dem Weihnachtsgeschäft", sagte Unternehmenschef Kwon Young-Soo.

Im ersten Quartal diesen Jahres rechnet das Unternehmen mit einem Preisrückgang seiner Bildschirme im mittleren einstelligen Prozentbereich.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×