Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.11.2011

15:42 Uhr

Rekordumsatz

Super RTL übertrifft Erwartungen

VonHans-Peter Siebenhaar

Mit Benjamin Blümchen, Hannah Montana und Goofy kann der Kindersender Super RTL einen Rekordumsatz von 280 Millionen Euro einfahren. Nun wollen die Kölner auch älteres Publikum für sich begeistern.

"Feuerwehrmann Sam" und sein Team - auch für seinen Sender Super RTL läuft es blendend. dpa

"Feuerwehrmann Sam" und sein Team - auch für seinen Sender Super RTL läuft es blendend.

KölnDer Kindersender Super RTL prognostiziert für dieses Jahr Rekorderlöse. „Der Umsatz wird rund zehn Prozent über dem Vorjahr liegen“, sagte Geschäftsführer Claude Schmit. „Wir hatten den besten November in der Sendergeschichte.“ Die Einnahmen sprudeln, da die Spielwarenindustrie ihre Werbeausgaben offenbar in diesem Jahr erhöht. Super RTL erwartet in diesem Jahr Brutto-Werbeeinnahmen von 280 Millionen Euro. Bei den Brutto-Werbeeinnahmen sind allerdings nicht die in der Fernsehbranche üblichen Rabatte berücksichtigt. Nettowerbeeinnahmen wollte der Sender auf Anfrage nicht nennen.

Der Kölner Sender gehört zur Hälfte den Medienkonzernen Disney und Bertelsmann. Laut Unternehmensinsidern soll die Rendite traditionell zwischen 20 und 30 Prozent liegen. Mit einem Marktanteil von 24 Prozent in der Zielgruppe der 3- bis 13-Jährigen ist Super RTL seit Jahren Marktführer. Der öffentlich-rechtliche Verfolger, der Kinderkanal, kommt nur auf eine Quote von 20 Prozent. Nick, der Kindersender des Medienkonzerns Viacom, erzielt nur  einen Marktanteil von 14 Prozent.
Ein ungelöstes Problem hat allerdings Super RTL: die niedrigen Einschaltquoten am Abend. Mit einer Programmoffensive will der Sender mittelfristig eine Quote von vier Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreichen. "Wir wollen in der Hauptsendezeit am Abend noch deutlich wachsen", sagte Geschäftsführer Claude Schmit, der den Sender bereits seit elf Jahren führt. Bislang sind es nach Senderangaben nur 2,6 Prozent. Um sein Ziel am Abend zu erreichen hat Super RTL eine Reihe exklusiver Fernsehrechte eingekauft. So strahlt der Sender erstmals den Spielfilm "Die Muppets" mit Whoopi Goldberg am Heiligabend aus. Schmit, dessen Vertrag noch mindestens bis 2013 läuft, hat in seiner Amtszeit den Umsatz bislang verdoppelt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×