Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.12.2016

09:44 Uhr

„Rogue One“

Star-Wars-Film beschert Disney neuen Rekord

Disney hat als erstes Filmstudio überhaupt in diesem Jahr einen Umsatz von über sieben Milliarden Dollar erzielt. Den letzten entscheidenden Schub brachte der neue Star-Wars-Film „Rogue One“.

Zu ersten Mal haben die fünf Studios – Disney, Walt Disney Animation, Pixar, Marvel und Lucasfilm – in einem Jahr alle einen Film herausgebracht. Jonathan Olley/Lucasfilm Ltd. via AP

„Rogue One: A Star Wars Story“

Zu ersten Mal haben die fünf Studios – Disney, Walt Disney Animation, Pixar, Marvel und Lucasfilm – in einem Jahr alle einen Film herausgebracht.

Los AngelesDer Star-Wars-Film „Rogue One“ hat Disney den letzten großen Schub gebracht: Erstmals überhaupt machte ein Filmstudio in diesem Jahr einen Umsatz über sieben Milliarden Dollar (6,7 Milliarden Euro), wie das Unternehmen am Montag mitteilte. „Rogue One“ spielte allein am ersten Wochenende weltweit 290 Millionen Dollar ein.

In Nordamerika beliefen sich die Einnahmen von Disney im gesamten Jahr auf 2,7 Milliarden Dollar, im Rest der Welt auf 4,3 Milliarden Dollar. Damit übertraf das Filmstudio den Konkurrenten Universal, der im vergangenen Jahr vor allem auch dank des Kassenschlagers „Jurassic World“ 6,9 Milliarden Dollar eingenommen hatte.

Rogue One – A Star Wars Story: So presst Disney die Weltraumoper neu aus

Rogue One – A Star Wars Story

So presst Disney die Weltraumoper neu aus

Wer die Vorgeschichte zu einem Kultfilm dreht, muss damit leben, dass das Ende schon bekannt ist. Das ist beileibe nicht das einzige Problem, dass sich Disney mit „Rogue One – A Star Wars Story“ ans Bein bindet.

Dieses Jahr war das erste, in dem die fünf Studios der Unternehmensgruppe – Disney, Walt Disney Animation, Pixar, Marvel und Lucasfilm – alle einen Film herausbrachten. Vor „Rogue One“ brachten „Findet Dorie“, „Captain America: Civil War“ und „Zoomania“ bereits jeweils mehr als eine Milliarde Dollar Umsatz; das „Dschungelbuch“ spielte 967 Millionen Dollar ein.

Die siebte Episode von „Star Wars“, im vergangenen Dezember gestartet, spülte Disney 2016 demnach 737 Millionen Dollar in die Kassen. Zusammen mit den Einnahmen aus dem vergangenen Jahr brachte der Film 2,1 Milliarden Dollar.

Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (1)

Platz 10

Iron Man 3 (2013)
Einspielergebnis: 1,22 Milliarden Dollar

Stand: Dezember 2016

Platz 9

Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren (2013)
Einspielergebnis: 1,26 Milliarden Dollar

Platz 8

Harry Potter – Heiligtümer des Todes (2011)
Einspielergebnis: 1,34 Milliarden Dollar

Platz 7

Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron (2015)

Einspielergebnis: 1,41 Milliarden Dollar

Platz 6

Fast & Furious 7 (2015)

Einspielergebnis: 1,52 Milliarden Dollar

Platz 5

Marvel's The Avengers (2012)
Einspielergebnis: 1,52 Milliarden Dollar

Platz 4

Jurassic World (2015)

Einspielergebnis: 1,67 Milliarden Dollar

Platz 3

Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015)

Einspielergebnis: 2,07 Milliarden Dollar

Platz 2

Titanic (1997)
Einspielergebnis: 2,19 Milliarden Dollar

Platz 1

Avatar (2009)
Einspielergebnis: 2,78 Milliarden Dollar

Stand: 20. November 2016, Quelle: Statista

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×