Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.04.2012

19:06 Uhr

RTL Group

Neue Chefin für Fremantle

Die Produktionsgesellschaft Fremantle bekommt ab Juli eine neue Chefin. Der bisherige Chef Tony Cohen will sich auf nicht-berufliche Aufgaben konzentrieren.

RTL-Produktionsgesellschaft Fremantle bekommt neue Chefin. dapd

RTL-Produktionsgesellschaft Fremantle bekommt neue Chefin.

FrankfurtEuropas größter Fernsehkonzern RTL Group beförderte eine Frau aus dem eigenen Unternehmen an die Spitze seiner Produktionsgesellschaft Fremantle. Ab Juli werde Cecile Frot-Coutaz - derzeit Chefin von Fremantle in Nordamerika - die Leitung des gesamten Unternehmens übernehmen, teilte die RTL Group am Donnerstagabend mit.

Noch-Chef Tony Cohen wolle sich nach elf Jahren im Amt auf „nicht-berufliche Aufgaben konzentrieren“. Bekannt ist Fremantle für Sendungen wie „Deutschland sucht den Superstar“ oder „Gute Zeiten - Schlechte Zeiten“. Jährlich produziert Fremantle weltweit 9200 Stunden Programm. 2011 erzielte die Firma bei 1,4 Milliarden Euro Umsatz 143 Millionen Euro Gewinn.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×