Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.04.2017

04:47 Uhr

Samsung

Gewinnsprung dank guter Chip-Geschäfte

Trotz des Galaxy Note 7-Debakels ist Samsung mit sattem Gewinn in das laufende Jahr gestartet. Vor allem Speicherchips retten die Bilanz des südkoreanischen Technologie-Riesen.

Die Chipnachfrage beschert Samsung gute Zahlen - im Lauf des Jahres erwartet das Unternehmen aber auch durch das Galaxy S8 und S8+ Rekorde. Reuters

Seoul

Die Chipnachfrage beschert Samsung gute Zahlen - im Lauf des Jahres erwartet das Unternehmen aber auch durch das Galaxy S8 und S8+ Rekorde.

SeoulDer südkoreanische Technologie-Riese Samsung hat dank guter Geschäfte mit Speicherchips im ersten Quartal 2017 einen kräftigen Gewinnsprung verzeichnet. Der Überschuss stieg im Jahresvergleich um 46 Prozent auf 7,7 Billionen Won (6,2 Milliarden Euro), wie der Marktführer bei Smartphones, Speicherchips und Fernsehern am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz kletterte um zwei Prozent auf 50,6 Billionen Won.

Das Unternehmen erwartet auch für das zweite Quartal eine robuste Nachfrage nach Speicherchips. Auch gehe man von einem besseren Ergebnis im Geschäft mit Smartphones nach der Markteinführung der Spitzenmodelle Galaxy S8 und S8 Plus aus, hieß es.

Samsung ist an der Smartphone-Weltmarktspitze zuletzt wieder hinter Apple zurückgefallen. In China sind die Südkoreaner wegen der starken und günstigeren heimischen Konkurrenz sogar aus den Top 5 der Anbieter gerutscht. Das S8 könnte aber helfen, die Wende einzuleiten. Einige Experten erwarten mit dem neuen Gerät einen Rekordabsatz für Samsung im ersten Jahr.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×