Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2005

10:18 Uhr

Sanoma WSOY kauft Independent Media in Moskau

Finnen übernehmen Medienhaus in Russland

Mit dem Verkauf seiner Independent Media Gruppe an die finnische Sanoma WSOY will einer der wichtigsten Verleger in Russland, der Niederländer Derk Sauer, die Unabhängigkeit seiner 34 Printobjekte sichern. Sanoma und Sauer gaben in Moskau die 142 Mill. Euro teure Übernahme der Moskauer Verlagsgruppe Independent Media durch die Finnen bekannt.

mbr MOSKAU. Die von Sauer 1992 gegründete Mediengruppe gibt mit der „Moscow Times“ die wichtigste englisch- sprachige Tageszeitung Russlands heraus sowie zusammen mit dem „Wall Street Journal“ und der „Financial Times“ die bedeutendste russische Wirtschaftszeitung „Wedomosti“. Daneben ist Independent einer der größten Verleger von Hochglanzmagazinen wie „Cosmopolitan“, „FHM“ oder „Menth’s Health“.

Sanoma, Finnlands führender Verlag mit 2,4 Mrd. Euro Umsatz und 205 Mill. Euro Gewinn, hat unter anderem die holländische Ausgabe des „Playboy“ und die bulgarische Version von „Cosmopolitan“ im Portfolio. Koos Guis, CEO von Sanoma Magazines sieht für eine Expansion in Russland unbegrenzte Perspektiven. Independent hat dort seine Umsätze binnen drei Jahren jährlich um 25 Prozent gesteigert. Sauer bleibt für mindestens drei weitere Jahre CEO von Independent und soll vor allem die Hochglanz- Objekte in allen postsowjetischen Republiken vermarkten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×