Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.08.2012

13:27 Uhr

Set-Top-Box

Apple-TV im Wohnzimmer rückt näher

Der Smartphone-Pionier will ins Fernsehgeschäft einsteigen. Mit einer TV-Box sollen Kunden mit Apple auch fern sehen können. Darüber verhandelt der Konzern derzeit mit Kabelanbietern in den USA. Diese zögern aber noch.

Apple will künftig auch eine eigene TV-Box anbieten – vorerst aber nur in den USA. dapd

Apple will künftig auch eine eigene TV-Box anbieten – vorerst aber nur in den USA.

New YorkApple versucht offenbar erneut, sich im Wohnzimmer seiner Kunden weiter auszubreiten. Das „Wall Street Journal“ berichtete am Mittwoch, Apple wolle Live-Fernsehsendungen und andere Inhalte über eigene Set-Top-Boxen anbieten, und verhandle darüber bereits mit einigen der größten Kabelanbieter in den USA.

Eine Einigung gebe es aber offenbar noch nicht, schrieb das Blatt unter Berufung auf Verhandlungskreise.

Die Kabelfirmen hätten Vorbehalte, Apple den Einzug ins Fernsehgeschäft zu ermöglichen, schrieb das „Wall Street Journal“. Sie hätten Angst, das gleiche Schicksal zu erleiden wie die Plattenfirmen und die Telefongesellschaften, denen Apple mit seinen beliebten Produkten harte Bedingungen diktieren konnte.

Apple hat bereits eine Set-Top-Box im Angebot, Apple-TV. Mit ihr können aber nur Medieninhalte wie Videos oder Fotos auf Fernseh-Bildschirmen angezeigt werden, die im Internet verfügbar sind. Noch nicht möglich ist es, Liveprogramme über Kabel oder Satellit auf den TV-Schirm zu holen.

Analyse: Apples TV-Revolution braucht keinen Fernseher

Analyse

Apples TV-Revolution braucht keinen Fernseher

Apple will einen eigenen Fernseher verkaufen? Vielleicht. Aber das ist nicht entscheidend. Denn die Fernseh-Revolution wird Apple vermutlich nicht durch ein eigenes Gerät auslösen, sondern durch ein anderes TV-Konzept.

Von

afp

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Ich_schlafe_gleich_ein

16.08.2012, 14:33 Uhr

Wenn das alles ist, was Apple da in Planung hat, dann sieht das nicht nach der großen Nummer aus, die in der ganzen Geheimniskrämerei angedeutet wurde. Warum soll ich mir das Teil holen? Fernsehen über Internet gibt es schon von der Telekom. Kabelfernsehen und Internet gibt es auch von Unitymedia. Wollen die mir erzählen, dass es sowas in USA noch nicht gibt und alle dort auf so einen Service von Apple warten? Dann wird das aber in Deutschland genauso eine Nullnummer, wie die bereits vorhandenen Apple-TV-Box.

Maier

21.08.2012, 03:54 Uhr

Maier

Will sich heute denn noch einer Fernsehen antun? TV ist der große Schritt zurück; 95% der
gesendeten Ware nichts als ABM für Fernsehschaffende.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×