Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.08.2011

02:28 Uhr

Smart-Phone-Industrie

Skype peilt Mobilfunk an

Wer mit Hilfe des Internet telefonieren will, hat etliche Möglichkeiten. Der bekannteste Anbieter ist Skype, der seit Mai zum Microsoft-Konzern gehört. Skype will den Mobilfunk-Dienstleister GroupMe erwerben.

Microsoft schreitet weiter in Richtung Mobilfunk. dpa

Microsoft schreitet weiter in Richtung Mobilfunk.

Philadelphia Das Internet-Unternehmen Skype will den Mobilfunk-Dienstleister GroupMe übernehmen. Der Kauf solle am Montag besiegelt werden, sagte Skype-Chef Tony Bates dem „Wall Street Journal“. Über den Kaufpreis machte er keine Angaben. Skype war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

GroupMe bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, über ihre Handys in geschlossenen Gruppen zu kommunizieren. Skype ist einer der weltweit größten Anbieter von kostenlosen Internet-Telefonaten.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×