Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.07.2011

13:25 Uhr

Software

SAP verlängert mit Vorstandssprechern

Die Vorstandssprecher McDermott und Snabe haben ihre Verträge beim Software-Riesen SAP verlängert. Damit bestätigt das Unternehmen den neuen Weg, den die beiden maßgeblich mitgeprägt haben.

Walldorf

Jim Hagemann Snabe (l.) und Bill McDermott Quelle: dpa

Jim Hagemann Snabe (l.) und Bill McDermott

Der Aufsichtsrat des Softwareherstellers SAP hat die Verträge der beiden Vorstandssprecher Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe verlängert. Ihre Verträge laufen nun bis zum 30. Juni 2017, wie das im Dax notierte Unternehmen am Donnerstag in Walldorf mitteilte. Ihr Vorstandskollege und Chief Operating Officer Gerhard Oswald erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014.

„Unter der Führung von Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe wurde SAP neu ausgerichtet und auf den Wachstumspfad zurück gebracht“, sagte Aufsichtsratschef Hasso Plattner. „Wir freuen uns außerdem sehr, dass Gerd Oswald mit seiner langjährigen Erfahrung und hervorragenden Expertise die SAP weiterhin tatkräftig unterstützen wird.“

McDermott und Snabe sitzen seit 2008 im Vorstand. Urgestein Gerhard Oswald kam 1981 zur SAP, verantwortete dort unter anderem das legendäre Programm R3, und wurde 1996 in den Vorstand berufen.

dpa-afx

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×