Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2011

10:35 Uhr

Softwarekonzern

SAP baut weltweiten Vertrieb um

VonJens Koenen

Die SAP-Führung hält Wort: Der Softwarekonzern baut seine Vertriebsorganisation um. Das Ziel: Die Organisation soll einfacher und schneller werden.

Neue Ideen aus der SAP-Zentrale in Walldorf. Quelle: dpa

Neue Ideen aus der SAP-Zentrale in Walldorf.

FRANKFURT. Der Softwarekonzern SAP baut seine Vertriebsorganisation um. Das Ziel: Die Organisation soll einfacher und schneller werden. Die SAP-Doppelspitzen Bill McDermott und Jim Hagemann-Snabe hatten bei Übernahme ihrer Ämter Anfang 2010 versprochen, die Strukturen des Unternehmens zu verschlanken. Der weltgrößte Anbieter von Software zur Steuerung von Unternehmen war bei seinen Kunden auch deshalb in die Kritik geraten, weil man sich zu weit von den Bedürfnissen der Nutzer der Software entfernt hatte.

Künftig wird Jose Duarte, bisher Chef der SAP-Region Europa, Mittlerer Osten, Afrika und Indien, den weltweiten Service führen. Das gab der weltgrößte Anbieter von Firmensoftware gestern bekannt.

Für Duarte, der seine berufliche Karriere unter anderem bei Unilever und der nach dem Enron-Bilanzskandal zerschlagenen Beratungsgesellschaft Andersen Consulting begonnen hat, ist die neue Position der vorläufige Höhepunkt seiner Laufbahn bei SAP. Seine Sporen hatte er sich hier ab 1993 mit dem Aufbau der Landesgesellschaft Portugal verdient.

Die Berufung von Duarte geht einher mit einem Umbau der Vertriebsorganisation. Das Ressort wird in vier Bereiche unterteilt, jeder berichtet direkt an Bill McDermott, einen der beiden Vorstandschefs.

Neben Duarte wird Eric Duffaut das weltweite Partnersystem (Global Ecosystem & Channels) steuern. Robert Enslin wird Chef des weltweiten Verkaufs (Global Sales). Sanjay Poonen kümmert sich um die raschere Markteinführung neuer Produkte und Systeme (Global Solutions Go-to-Market).

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×