Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2007

10:49 Uhr

Sport- und Konzertkarten

Ebay steigt in Tickethandel ein

Die amerikanische Internet-Tauschbörse Ebay will den Online-Tickethändler Stub-Hub für 310 Mill. Dollar (239 Mio Euro) in bar kaufen. Damit macht die Auktionsplattform wieder zwei Studenten reich.

HB SAN FRANCISCO. Der Kauf solle noch im ersten Quartal über die Bühne gehen, teilte Ebay am Mittwochabend in San Francisco mit und bestätigte damit Medienberichte. Stub-Hub wurde 2000 von Jeff Fluhr und Eric Baker – zwei Stanford-Studenten – gegründet.

Das Unternehmen betreibt eine Plattform, auf der Sport- und Konzertkarten weiterverkauft werden können. Seit der Gründung wurden über Stub-Hub mehr als fünf Mill. Karten gehandelt. Die Beschäftigtenzahl lag zuletzt bei rund 350. Der Umsatz habe 2006 bei mehr als 100 Mill. Dollar gelegen. Angaben über den Gewinn macht Stub-Hub nicht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×