Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.10.2013

17:25 Uhr

Telekomkonzern

Verizon profitiert von neuen Mobilfunkkunden

Der US-Konzern kann ein Gewinnplus verbuchen: Zahlreiche neue Mobilfunkkunden bescheren Verizon Communications einen Überschuss. Derzeit verkauft das Unternehmen Vodafone aus der gemeinsamen Mobilfunkfirma heraus.

Verizon Wireless: Der Umsatz wuchs nur um 4,4 Prozent auf knapp 30,3 Milliarden Dollar. ap

Verizon Wireless: Der Umsatz wuchs nur um 4,4 Prozent auf knapp 30,3 Milliarden Dollar.

New YorkDer Telekom-Konzern Verizon Communications hat im dritten Quartal seinen Gewinn dank zahlreicher neuer Mobilfunkkunden gesteigert. Der Überschuss legte um 38 Prozent auf 2,2 Milliarden Dollar zu, wie das US-Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz wuchs nur um 4,4 Prozent auf knapp 30,3 Milliarden Dollar.

Verizon kauft derzeit Vodafone für 130 Milliarden Dollar aus der gemeinsamen Mobilfunkfirma Verizon Wireless heraus.

„Die Zahlen waren gut, aber es war kein überragendes Quartal", sagte Hudson-Square-Analyst Todd Rethemeier. Die Aktie verteuerte sich in einem schwachen Marktumfeld an der Wall Street um 2,7 Prozent. Vor allem im Mobilfunkgeschäft lief es im dritten Quartal gut.

Die größten Mobilfunker der Welt

Platz 1

China Mobile

Umsatz: 92,3 Milliarden Euro
Mobilfunkverbindungen: 790,6 Millionen

Platz 2

Vodafone Group (Großbritannien)

Umsatz: 58,5 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 435,9 Millionen

Platz 5

América Móvil Group (Mexiko)

Umsatz: 35,5 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 266,9 Millionen

Platz 6

Telefónica Group (Spanien)

Umsatz: 42,0 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 249,4 Millionen

Platz 3

China Unicorn

Umsatz: 29,9 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 295,0 Millionen

Platz 6

Verizon Wireless (USA)

Mobilfunkverbindungen: 114,5 Millionen (+ 5 Prozent)

Mobilfunkumsatz: 65 Milliarden Dollar (+ 7 Prozent)

Platz 7

VimpelCom Group (Niederlande)

Umsatz: 15,8 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 218,2 Millionen

Platz 8

Orange Group (Frankreich)

Umsatz: 22,4 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 184,6 Millionen

Platz 9

Bharti Airtel Group (Indien)

Mobilfunkverbindungen: 259,8 Millionen (+ 7 Prozent)

Mobilfunkumsatz: 12,6 Milliarden Dollar (+ 6 Prozent)

Platz 10

AT&T Mobility (USA)

Mobilfunkverbindungen: 107,3 Millionen (+ 3 Prozent)

Mobilfunkumsatz: 59,7 Milliarden Dollar (+ 4 Prozent)

Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom landet auf Platz 12 mit 111 Millionen Kunden und einem Mobilfunkumsatz in Höhe von 33,37 Milliarden Dollar (minus drei Prozent).

Marktführer Verizon Wireless gewann 927.000 neue Abonnenten. 13 Jahre lang betrieben Amerikaner und Briten das Joint-Venture gemeinsam. Anfang September verkaufte Vodafone dann seinen 45-prozentigen Anteil.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×