Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.02.2014

19:56 Uhr

Telekommunikation

Freenet kann Umsatz steigern

Gleich mehrere Zukäufe hat der Telekommunikationsanbieter Freenet im vergangenen Jahr getätigt – und kann deshalb jetzt Umsatzsteigerungen in der Bilanz vorweisen. Der Gewinn jedoch ist unverändert geblieben.

Optimismus beim Telekommunikations-Dienstleister: Für 2014 und 2015 stellt Freenet jeweils leichte Zuwächse bei Umsatz und operativem Gewinn in Aussicht. picture-alliance/ dpa

Optimismus beim Telekommunikations-Dienstleister: Für 2014 und 2015 stellt Freenet jeweils leichte Zuwächse bei Umsatz und operativem Gewinn in Aussicht.

BüdelsdorfDer Telekommunikationsanbieter Freenet hat im vergangenen Jahr dank mehrerer Zukäufe bei Umsatz und Gewinn zugelegt und kündigt weitere Steigerungen an. Der Umsatz erhöhte sich zum Vorjahr von 3,09 Milliarden Euro auf 3,19 Milliarden Euro, wie das im TecDax notierte Unternehmen am Donnerstagabend mitteilte. Dazu trug die Übernahme der Ladenkette Gravis rund 131 Millionen Euro bei, der Onlinehändler Motion TM lieferte rund 108 Millionen Euro.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen blieb mit 357,4 Millionen Euro unverändert. Für das vergangene Jahr schlagen die Büdelsdorfer eine im Vergleich zu 2012 um 10 Cent auf 1,45 Euro erhöhte Dividende je Aktie vor. Für 2014 und 2015 stellt Freenet jeweils leichte Zuwächse bei Umsatz und operativem Gewinn in Aussicht.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×