Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.08.2014

08:55 Uhr

Telekommunikation

Swisscom poliert Jahresprognose

Der Schweizer Telekommunikationsmarktführer Swisscom hebt seine Jahresprognose nach einem Gewinnanstieg im ersten Halbjahr an. 50 Millionen Franken sollen es mehr werden – dank Mobilfunktarifen und Fernsehangeboten.

Hauptversammlung des Schweizer Telekommunikationsunternehmens Swisscom: Die Schweizer wollen mehr verdienen als geplant. dpa

Hauptversammlung des Schweizer Telekommunikationsunternehmens Swisscom: Die Schweizer wollen mehr verdienen als geplant.

FrankfurtDer Schweizer Telekom-Marktführer Swisscom poliert nach einem Gewinnanstieg im ersten Halbjahr die Jahresprognose leicht auf. Das Betriebsergebnis (Ebitda) solle 2014 nun auf 4,4 Milliarden Franken (3,6 Milliarden Euro) steigen - 50 Millionen Franken mehr als bislang angepeilt, teilte der in Bern ansässige Konzern am Mittwoch mit.

Davon hat das Unternehmen in den ersten sechs Monaten 2,18 Milliarden Franken eingefahren, ein Plus von vier Prozent. Zu verdanken ist das dem Markterfolg der Mobilfunktarife und Fernsehangebote. So stieg die Zahl der Abonnenten von Swisscom TV um ein Fünftel an.

Die größten Mobilfunker der Welt

Platz 1

China Mobile

Umsatz: 92,3 Milliarden Euro
Mobilfunkverbindungen: 790,6 Millionen

Platz 2

Vodafone Group (Großbritannien)

Umsatz: 58,5 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 435,9 Millionen

Platz 5

América Móvil Group (Mexiko)

Umsatz: 35,5 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 266,9 Millionen

Platz 6

Telefónica Group (Spanien)

Umsatz: 42,0 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 249,4 Millionen

Platz 3

China Unicorn

Umsatz: 29,9 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 295,0 Millionen

Platz 6

Verizon Wireless (USA)

Mobilfunkverbindungen: 114,5 Millionen (+ 5 Prozent)

Mobilfunkumsatz: 65 Milliarden Dollar (+ 7 Prozent)

Platz 7

VimpelCom Group (Niederlande)

Umsatz: 15,8 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 218,2 Millionen

Platz 8

Orange Group (Frankreich)

Umsatz: 22,4 Milliarden Euro
Mobilfunkanschlüsse: 184,6 Millionen

Platz 9

Bharti Airtel Group (Indien)

Mobilfunkverbindungen: 259,8 Millionen (+ 7 Prozent)

Mobilfunkumsatz: 12,6 Milliarden Dollar (+ 6 Prozent)

Platz 10

AT&T Mobility (USA)

Mobilfunkverbindungen: 107,3 Millionen (+ 3 Prozent)

Mobilfunkumsatz: 59,7 Milliarden Dollar (+ 4 Prozent)

Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom landet auf Platz 12 mit 111 Millionen Kunden und einem Mobilfunkumsatz in Höhe von 33,37 Milliarden Dollar (minus drei Prozent).

Der Konzernumsatz zog von Jahresanfang bis Ende Juni um zwei Prozent auf 5,7 Milliarden Franken an. Die Swisscom hatte sich vor kurzem 90 Prozent an Publigroupe gesichert. Das Werbeunternehmen ist in der Schweiz vor allem für das Online-Telefonbuch local.ch bekannt

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×