Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.02.2011

10:26 Uhr

Ticketvermarkter

Lasten bremsen CTS Eventim aus

Europas größter Ticketvermarkter CTS Eventim musste im vergangenen Jahr einen Rückschlag hinnehmen. Hohe Sonderkosten für Zukäufe und Rechtsstreitigkeiten haben CTS Eventim im vergangenen Jahr zurückgeworfen.

Trotz starkem Absatz über das Internet hat CTS Eventim mit Rückschlägen zu kämpfen. Quelle: ap

Trotz starkem Absatz über das Internet hat CTS Eventim mit Rückschlägen zu kämpfen.

München

Das operative Ergebnis (Ebit) fiel wegen der Sonderkosten rund 15 Millionen Euro niedriger aus, wie CTS am Dienstag in München mitteilte.

Ohne diese Lasten sei der Betriebsgewinn auf 85,7 (2009: 71,3) Millionen Euro gestiegen. Der Umsatz erhöhte sich um gut elf Prozent auf 519,6 Millionen Euro. Vor allem der margenstarke Absatz über das Internet erreichte mit 28 Prozent ein deutliches Plus.

Ende März will CTS weitere Geschäftszahlen wie den Nettogewinn oder die Dividende veröffentlichen. Für 2011 hat der Vorstand den Aktionären eine Steigerung von Umsatz und Ergebnis in Aussicht gestellt.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×