Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.08.2015

19:17 Uhr

Unitymedia

Netzbetreiber steigert Gewinne deutlich

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia kann weiter zulegen. Vor allem die unverändert hohe Nachfrage nach schnellem Internet ließen die Erlöse des Unternehmens im zweiten Quartal um 7 Prozent steigen.

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia profitiert von der anhalten hohen Nachfrage nach schnellem Internet. dpa

Unitymedia

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia profitiert von der anhalten hohen Nachfrage nach schnellem Internet.

KölnEine anhaltend hohe Nachfrage nach schnellen Internetanschlüssen schiebt des Wachstum des Kabelnetzbetreibers Unitymedia an. Im zweiten Quartal sind die Erlöse im vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7 Prozent auf 538 Millionen Euro gestiegen, wie die Kölner Tochterfirma des US-Kabelriesen Liberty Global am Mittwoch in Köln mitteilte.

Im ersten Halbjahr summierten sich die Erlöse damit auf 1,1 Milliarden Euro. Unitymedia, das in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg aktiv ist, verzeichnete Ende Juni insgesamt 7,1 Millionen Kunden. Sie beziehen TV-Abonnements, Internet- und Telefonie-Abos. Neben der Vodafone-Tochter Kabel Deutschland gehört Unitymedia zu den größten Kabelnetzbetreibern in Deutschland.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×