Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.06.2011

16:48 Uhr

US-Investmentfonds

Facebook mit 70 Milliarden Dollar bewertet

Die Bewertung von Facebook hatte sich zuletzt angesichts des Börsengangs immer weiter in die Höhe geschraubt. Doch nun hat ein kalifornischer Investmentfonds Anteile zu einem überraschend vernünftigen Preis erhalten.

Chance für Anleger: Facebook hat laut Kreisen noch rund 2,4 Milliarden ausstehende Anteile. Quelle: dpa

Chance für Anleger: Facebook hat laut Kreisen noch rund 2,4 Milliarden ausstehende Anteile.

New York Ein kalifornischer Investmentfonds hat einen kleinen Anteil an Facebook übernommen und das Online-Netzwerk damit mit rund 70 Milliarden Dollar bewertet. GSV Capital kaufte nach eigenen Angaben vom Montag 225.000 Anteile zu einem durchschnittlichen Preis von 29,28 Dollar. Facebook hat nach Angaben des Dienstleisters Sharepost noch rund 2,4 Milliarden ausstehende Anteile.

Mit rund 70 Milliarden Dollar wäre Facebook etwas geringer als Amazon.com, Cisco Systems oder Hewlett-Packard bewertet. Investoren hatten die Einschätzung zuletzt immer höher angesetzt. Das weltgrößte soziale Netzwerk will US-Medien zufolge bei einem Börsengang 2012 alle Rekorde brechen und strebt eine Bewertung von rund 100 Milliarden Dollar an. Der Antrag für das Vorhaben könne im Oktober oder November kommen, der Börsengang selbst im ersten Quartal 2012.

 

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×