Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.10.2015

03:38 Uhr

US-Unternehmen

Dell und EMC erwägen Zusammenschluss

Der drittgrößte PC-Hersteller weltweit könnte sich schon bald mit einem auf Speichersystemen spezialisierten Konzern zusammenschließen: Dell und EMC führen einem Insider zufolge derzeit Gespräche.

Medienberichten zufolge könnten Dell und der Softwarekonzern EMC bald zusammenarbeiten. Reuters

Dell

Medienberichten zufolge könnten Dell und der Softwarekonzern EMC bald zusammenarbeiten.

BangaloreDer Computerhersteller Dell und der Softwarekonzern EMC erwägen nach Reuters-Informationen einen Zusammenschluss. Die beiden US-Unternehmen führten derzeit Verhandlungen über eine Zusammenlegung von Geschäftsbereichen, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person am Mittwoch.

Zuvor hatte das „Wall Street Journal“ darüber berichtet. Demnach sei nicht klar, ob der auf Speichersystemen spezialisierte EMC-Konzern vollständig oder nur teilweise übernommen werden solle. Eine Transaktion sei nicht gewiss.

Weder bei EMC noch bei Dell war eine Stellungnahme zu erhalten. Dell ist der drittgrößte PC-Hersteller nach Lenovo und Hewlett-Packard. Der Konzern war 2013 nach 25 Jahren von seinem Gründer Michael Dell von der Börse genommen worden.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×