Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.10.2013

11:07 Uhr

Wachstumsziele

ProSiebenSat1 will höher hinaus

Der private TV-Konzern ProSiebenSat1 schraubt an seinen Wachstumszielen. Bis 2015 soll der Umsatz deutlich steigen. Das übersteigt deutlich die bisherigen Erwartungen.

Der Konzern strotzt vor Kraft – ähnlich wie Aushängeschild Stefan Raab. obs

Der Konzern strotzt vor Kraft – ähnlich wie Aushängeschild Stefan Raab.

MünchenProSiebenSat1 hebt seine mittelfristigen Wachstumsziele deutlich an. Bis zum Jahr 2015 solle der Umsatz im Vergleich zum Jahr 2010 um mindestens 800 Millionen Euro auf 2,85 Milliarden Euro steigen, teilte der Fernsehkonzern am Dienstag mit. Geplant war bisher lediglich ein Wachstum um 600 Millionen Euro, darüber hinaus hatte der Konzern ein zusätzliches Potenzial von lediglich 150 Millionen Euro ausgemacht. Bis 2018 will ProSiebenSat1 seine Erlöse nun im Vergleich zum Jahr 2012 im fortgeführten Geschäft um eine Milliarde Euro steigern. Das Betriebsergebnis (recurring Ebitda) soll bis 2018 jährlich durchschnittlich im mittleren einstelligen Prozentbereich zulegen. Der bereinigte Jahresüberschuss soll überdurchschnittlich steigen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×