Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.02.2015

14:23 Uhr

Zehn Jahre Youtube

Diese Werbespots sorgen bei Youtube für Aufsehen

VonMiriam Binner

Youtube-Werbung liegt bei vielen Unternehmen voll im Trend. Manche Clips begeistern Millionen, über andere machen sich die Nutzer dagegen lustig. Diese zehn Videos sorgten für Aufsehen.

Die Edeka-Werbung haben auf Youtube mehr als 13 Millionen Menschen gesehen.

„Supergeil“-Werbespot

Die Edeka-Werbung haben auf Youtube mehr als 13 Millionen Menschen gesehen.

DüsseldorfDas Youtube-Video eines Azubi-Projekts wird für die Sparda-Bank Südwest zur peinlichen PR-Panne. In dem Clip „Sparda Movie Stars“ wollen fünf weibliche Auszubildende der Genossenschaftsbank für ihren Beruf werben. Da erfüllt eine gute Fee Urlaubs- und Immobilienwünsche, ein Kind wird aufs Riesen-Sparschwein gesetzt und die Azubis tanzen mit dem „Bauspar-Fuchs“ von Schwäbisch Hall.

„Das Image des Bankers hat stark gelitten, doch der Spaß und die Besonderheit bleibt für uns unumstritten“, stammeln die Auszubildenden den Beweggrund herunter, warum sie das Lied aufgenommen haben. „Schau gut hin, in dem Anzug steckt noch viel mehr drin. Ich nimm dich an die Hand, ich zeig Dir das Bankenwunderland.“ Doch der Versuch, etwas fürs Image der Banker zu tun, scheitert völlig – der Spott ist im September 2012 groß.

Zwar wird das Video schnell gelöscht, aber zu dem Zeitpunkt hat es bereits mehr als 50.000 Aufrufe. Außerdem ist es bis heute weiterhin zu sehen, da der Clip von anderen Nutzern gesichert und erneut hochgeladen wurde. Eine noch verfügbare Version zählt 340.000 Klicks.

Der Fall steht seitdem sinnbildlich für missglückte Werbevideos deutscher Unternehmen auf Youtube. Viele Unternehmen hoffen auf den viralen Effekt, um möglichst viele Kunden zu erreichen – das Videoportal, das vor zehn Jahren an den Start ging, ist dafür die wichtigste Plattform. Die folgenden Beispiele zeigen, dass diese Strategie scheitern kann – aber manchmal auch grandios gelingt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×