Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.03.2016

16:55 Uhr

Jörg Asmussen

Ex-Notenbanker berät Versicherer Generali

Ex-Notenbanker Jörg Asmussen ist ab sofort Mitglied des Verwaltungsrats beim Vermögensverwalter des italienischen Versicherers Generali. Das SPD-Mitglied war bis 2013 zwei Jahre lang im Direktorium der EZB gewesen.

Der frühere Notenbanker hat einen neuen Job beim Versicherer Generali. dpa

Jörg Asmussen

Der frühere Notenbanker hat einen neuen Job beim Versicherer Generali.

FrankfurtJörg Asmussen, Ex-Notenbanker und früher Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, heuert beim italienischen Versicherungsriesen Generali an. Der 49-Jährige ist ab sofort Mitglied des Verwaltungsrats beim Vermögensverwalter des Konzerns, Generali Investments Europe, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Das Gremium vereint operativ tätige Manager und unabhängige Experten wie Asmussen. Das SPD-Mitglied hatte bis 2013 zwei Jahre lang im Direktorium der Europäischen Zentralbank die Geldpolitik in Europa mitbestimmt.

Sein geplanter Wechsel aus dem Bundesarbeitsministerium, wo er zuletzt Staatssekretär war, zur staatlichen Förderbank KfW nach Frankfurt scheiterte Ende des Jahres - angeblich an Differenzen über seinen Arbeitsort. Der Posten bei Generali ist die zweite Aufgabe, die Asmussen danach übernommen hat. Vor kurzem war bekanntgeworden, dass er in den Aufsichtsrat der Online-Kreditplattform Funding Circle einzieht.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×