Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2009

14:20 Uhr

KfW-Vorstand

Nawrath wird Vorstand der KfW-Bankengruppe

Die Bundesregierung sendet einen ihrer einflussreichsten Beamten in die Führung der staatlichen KfW-Bankengruppe. Finanzstaatssekretär Nawrath soll das Förder- und Mittelstandsgeschäft verantworten und gilt als ein Vertrauter von Peer Steinbrück.

Die KfW-Bank bekommt ein neues Vorstandsmitglied. Foto: ap ap

Die KfW-Bank bekommt ein neues Vorstandsmitglied. Foto: ap

HB BERLIN. Die Bundesregierung sendet mit Axel Nawrath einen ihrer einflussreichsten Beamten in die Führung der staatlichen KfW-Bankengruppe. Er soll das Förder- und Mittelstandsgeschäft verantworten und gilt als ein Vertrauter von Peer Steinbrück. Das Kabinett nahm am Mittwoch die beabsichtigte Besetzung eines Vorstandspostens durch Finanzstaatssekretär Axel Nawrath zustimmend zur Kenntnis.

Nawrath ist seit 2006 Staatssekretär im Bundesfinanzministerium. Er ist neben der Steuerpolitik und den Föderalen Finanzbeziehungen auch für die Personal-, Verwaltungs- und Rechtsangelegenheiten des Ministeriums verantwortlich. Die KfW-Bankengruppe will Nawrath zum 1. April in den Vorstand berufen. Die offizielle Entscheidung fällt am 22. Januar im Verwaltungsrat. Im kürzlich neu strukturierten Vorstand soll Nawrath die Zuständigkeit für das Förder- und Mittelstandsgeschäft der KfW übernehmen.

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück hatte nach offenkundigen Managementfehlern bei der Rettung der angeschlagenen Mittelstandsbank IKB und der Millionen-Überweisung an die Pleite gegangene US-Investmentbank Lehman Brothers entschieden, einen ihm vertrauten Fachmann zur KfW zu schicken.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×