Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2007

08:56 Uhr

Klaus Patig nimmt Abschied

Commerzbank baut Vorstand um

Die Commerzbank hat den vom Konkurrenten Deutsche Bank abgeworbenen Manager Michael Reuther in den Vorstand berufen. Der 47-Jährige übernimmt dort die Position von Klaus Patig, der in den Ruhestand geht.

HB FRANKFURT. Reuther ist für die Staatsfinanzierung und die Liquiditätssteuerung (Treasury) des Konzerns zuständig. Die bislang von Patig ebenfalls wahrgenommenen Aufgaben als Personalchef übernimmt Finanzvorstand Eric Stutz.

Der 1944 in Prag geborene Patig verlässt die Bank nach 35 Jahren, davon war er zwölf im Vorstand. Vor seiner Zeit in dem Leitungsgremium hatte er das Südostasiengeschäft des Geldinstituts verantwortet und eine Zeit lang gemeinsam mit einem Kollegen die Filiale New York geleitet.

Das neue Vorstandsmitglied Reuther arbeitete seit 1987 für die Deutsche Bank und leitete dort – nach Stationen in New York und London - in den vergangenen Jahren das Treasury Europa mit Sitz in Frankfurt. Außerdem verantwortete er die globalen Refinanzierungsaktivitäten der Bank.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×