Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2006

11:57 Uhr

Landgerichts-Urteil

Vermieter können Familie mit Kindern als Nachmieter ablehnen

Ein Vermieter muss eine Familie mit Kindern nicht unbedingt als Nachmieter für eine bisher von einer Einzelperson bewohnten Wohnung akzeptieren.

HB BERLIN. Er könne sie wegen der im Vergleich zur Vormieterin zu erwartenden Lärmbelästigung ablehnen, schreibt die Zeitschrift "Finanztest" in ihrer jüngsten Ausgabe mit Hinweis auf ein entsprechendes Urteil des Landgerichts Hildesheim (Aktenzeichen: 7 S 41/05).

Die Gefahr der Lärmbelästigung müsse aber wie im genannten Fall konkret sein und dürfe nicht allein als eine fern liegende Befürchtung angegeben werden, hieß es weiter. Der Bundesgerichtshof habe in einem anderen Fall die Ablehnung eines Nachmieters mit Kind nicht akzeptiert (Aktenzeichen: VIII ZR 244/02). Der Vermieter hatte befürchtet, Nachbarn könnten sich über das Kind beschweren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×