Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.05.2012

10:48 Uhr

Leasingbranche

Nutzfahrzeugvermieter stocken ihre Flotten wieder auf

VonAnke Brillen

Viele kleinere Anbieter im Lkw-Mietmarkt musste in Folge der Krise aufgeben. Nun ist das Segment wieder gefragt. Infolge der guten Konjunkturentwicklung können die überlebenden Firmen nun wieder ihre Flotten aufstocken.

In der Krise mussten viele kleinere Vermieter das Handtuch werfen. dpa

In der Krise mussten viele kleinere Vermieter das Handtuch werfen.

BielefeldMiete statt Leasing ist nach der Finanzmarktkrise gefragter denn je. Pkw-Vermieter Sixt meldete für 2011 Rekordgewinne. Athlon Car Rent - ein Spezialist für Pkw-Langzeitvermietung - will seinen Fahrzeugbestand noch in diesem Jahr vervielfachen, um die gestiegene Nachfrage bedienen zu können.

Der Mobilitätsanbieter aus Meerbusch profitiert damit von einem neuen Sicherheitsdenken. Denn vor allem mittelständische Unternehmen wollten mehr Flexibilität bei weniger Vertrags- oder Kapitalbindung. Vorsichtig sind sie geworden, die Kunden, und zugleich beweglicher: Miete erlaubt ihnen, Größe und Zusammensetzung der Flotten dynamisch an den aktuellen Bedarf anzupassen.

Tipps für Mittelständler : Leasen ohne böse Überraschungen

Tipps für Mittelständler

Leasen ohne böse Überraschungen

Um keine bösen Überraschungen zu erleben, sollten Unternehmen vor Vertragsabschluss einige Punkte bedenken.

Die "atmende Flotte" ist mehr als ein aktives Liquiditätsmanagement, sie senkt auch betriebliche und saisonale Risiken. Auch Speditionen nutzen einer Studie des Beratungsunternehmens Bain & Company zufolge verstärkt Leasing.

"Miete ist praktiziertes Risikomanagement", sagt Jörg Gnamm, Partner bei Bain & Company. "Die Speditionen bevorzugten nach der Krise den absolut gesehen zwar teureren, dafür aber flexibleren und weniger kapitalintensiven Weg der Miete", so Gnamm. Nach der Krisenerfahrung sei die Mietdauer allerdings rückläufig. "Die Kunden stimmen die Laufzeiten der Mietverträge häufiger auf die Dauer ihrer Aufträge ab", beobachtet der Experte. Ein Drittel gekauft, ein Drittel geleast und ein Drittel gemietet - so lautet dem Beratungsunternehmen zufolge die Faustformel für den Transportmarkt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×