Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.10.2015

17:13 Uhr

Vorsorge

Mit attraktiven Policen Mitarbeiter gewinnen

VonMichael Kurtenbach

Unternehmen können über die betriebliche Altersvorsorge das Risiko der Berufsunfähigkeit günstiger und besser absichern. Eine betriebliche Lösung hilft außerdem im Wettbewerb um die besten Talente und Fachleute.

Schauspieler Götz George schnallt sich in dieser Filmszene eine Prothese an. Das Risiko, seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausführen zu können, betrifft fast jeden Arbeitnehmer. dpa

Szene aus einem ARD-Film

Schauspieler Götz George schnallt sich in dieser Filmszene eine Prothese an. Das Risiko, seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausführen zu können, betrifft fast jeden Arbeitnehmer.

KölnDiese Frage muss sich jeder stellen: „Ich bin jung, gesund und sitze im Büro - ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) sinnvoll für mich?“ Obwohl die Einkommenseinbußen bei der Berufsunfähigkeit auf der Hand liegen, setzt sich die Notwendigkeit einer privaten BU-Absicherung nur langsam in den Köpfen der Menschen fest. Oft wird die BU als nicht notwendig oder zu teuer angesehen.

Mit der Einführung einer kollektiven BU im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) gibt es eine einfache und kostengünstige Variante der BU. Dabei kann der Unternehmer mit diesem Angebot zudem im Werben um qualifizierte Fachleute punkten.

Vergleich von Versicherungen gegen Berufsunfähigkeit

Test

Die Zeitschrift „Öko-Test hat die Bedingungen und das Preisniveau von Berufsunfähigkeitsversicherungen verglichen. Die Note „sehr gut“ erhielt kein Unternehmen. Mehr als 20 erhielten jedoch die Note „gut“. Hier sind die Testsieger.

Quelle: Öko-Test 3/2014, Versicherungsjournal

Platz 1

Volkswohl Bund Lebensversicherung
Preisniveau: sehr niedrig bis hoch
Punkte für die Bedingungen: 64,0

Platz 2

Barmenia Lebensversicherung
Preisniveau: sehr niedrig bis niedrig
Punkte für die Bedingungen: 63,0

Platz 3

Hanse-Merkur Lebensversicherung
Preisniveau: sehr niedrig bis mäßig
Punkte für die Bedingungen: 62,0

Platz 4

Swiss Life
Preisniveau: sehr niedrig bis erhöht
Punkte für die Bedingungen: 62,0

Platz 5

HDI Lebensversicherung
Preisniveau: sehr niedrig bis niedrig
Punkte für die Bedingungen: 61,6

Platz 6

Condor Lebensversicherung
Preisniveau: niedrig bis mäßig
Punkte für die Bedingungen: 61,5

Platz 7

Alte Leipziger Lebensversicherung
Preisniveau: sehr niedrig bis niedrig
Punkte für die Bedingungen: 60,5

Platz 8

Stuttgarter Lebensversicherung
Preisniveau: sehr niedrig bis hoch
Punkte für die Bedingungen: 60,5

Platz 9

R+V Lebensversicherung
Preisniveau: sehr niedrig bis erhöht
Punkte für die Bedingungen: 60,3

Aktuell scheidet jeder Vierte vorzeitig aus dem Berufsleben aus. Die Hälfte der Betroffenen ist unter 50 Jahre; rund ein Drittel ist noch keine 45 Jahre alt. Die meisten BU-Fälle resultieren aus psychischen Erkrankungen. Die Sozialsysteme leisten nur bei Erwerbsunfähigkeit und kaum mehr als die Grundsicherung. Dabei unterschätzt der überwiegende Teil der Bevölkerung seinen BU-Versicherungsbedarf: So besitzen nur 24 Prozent der deutschen Haushalte eine BU-Police.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×