Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.03.2012

12:48 Uhr

Gutes Neugeschäft

Deutsche Logistikbranche ist wieder zuversichtlich

Nach einem schwachen Start ist die deutsche Logistikbranche wieder zuversichtlich. Zwar fiel das Stimmungsbarometer gegenüber dem Stand vor drei Monaten leicht, aber die Erwartungen legen zu.

Logistik: Das wirtschaftliche Umfeld bleibt schwankungsanfällig. dpa

Logistik: Das wirtschaftliche Umfeld bleibt schwankungsanfällig.

BerlinDeutschlands Logistikfirmen schöpfen nach einem schwachen Jahresstart wieder Zuversicht. Die Unternehmen blickten nach einer Abkühlung im ersten Quartal optimistischer nach vorne, erklärte die Bundesvereinigung Logistik (BVL), am Montag zu ihrem Stimmungsbarometer.

Der Gesamtindex fiel gegenüber dem Stand vor drei Monaten um 3,1 auf 123,7 Punkte, die Erwartungen legten aber kräftig zu. „Dies lässt auf eine im weiteren Jahresverlauf wieder anziehende Logistikkonjunktur schließen.“ Das wirtschaftliche Umfeld bleibe allerdings schwankungsanfällig, betonte BVL-Chef Raimund Klinkner. „Anlass zur Entwarnung gibt es also leider nicht.“

Die positivere Stimmung stützt sich nicht zuletzt auf das Neugeschäft. „Offenbar zeichnet sich für die Unternehmen eine Trendumkehr bei der Auftragslage ab, für die nunmehr wieder ein leichter Anstieg erwartet wird“, sagte Stefan Kooths vom Kieler IfW-Institut, das das Barometer berechnet. „Die Kapazitätsplanung ist weiterhin auf Wachstum ausgerichtet, auch wenn die Investitionsneigung leicht nachgab.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×