Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.03.2006

13:00 Uhr

Management-Literatur

Gute Rezepte sind gefragt

"Wenn es gut läuft, muss doch an der Methode etwas dran sein." Getreu diesem Motto erscheinen immer mehr Bücher, in denen Managementrezepte, Strategiekonzepte und eigene Erfahrungen beschrieben werden.

HB DÜSSELDORF. Unternehmer und Manager halten stets Ausschau nach guten Rezepten. Den Mittelständler interessiert, warum der andere Mittelständler – womöglich noch aus der direkten Nachbarschaft – erfolgreicher ist als er. Und Manager sind auf der Suche nach Tipps und Erfolgsbeispielen, damit sie besser werden können und ihr Unternehmen folglich mehr verdienen kann. Man kopiert dazu nicht nur Produkt-, sondern auch gute Managementideen. Getreu dem Motto: Wenn es gut läuft, muss doch an der Methode etwas dran sein. Lernen von anderen – das versprechen auch immer mehr Bücher, in denen Managementrezepte, Strategiekonzepte und eigene Erfahrungen beschrieben werden.

Elisabeth Heller:
Clan Value
So wird aus Ihrer Familie ein Unternehmen und aus Ihrem Unternehmen eine Familie

Econ, Berlin 2006
256 Seiten, 16 Euro

Rüdiger Jungbluth:
Die 11 Geheimnisse des Ikea-Erfolgs

Campus, Frankfurt 2006
288 Seiten, 24,90 Euro

Petra Mehl-Lammens:
Geschäftserfolg Indien
Der Business-Guide für den indischen Subkontinent

Orell-Füssli, Zürich 2006
208 Seiten, 29,80 Euro

Bernd Venohr:
Wachsen wie Würth
Das Geheimnis des Welterfolgs

Campus, Frankfurt 2006
210 Seiten, 29,90 Euro

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×