Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.08.2011

13:03 Uhr

Marktforscher GfK

Matthias Hartmann folgt auf den Chefsessel

Am Kopf des Marktforschungsunternehmens GfK wird spätestens zum Jahreswechsel der ehemalige IBM-Stratege Matthias Hartmann sitzen.  

Matthias Hartmann wird Vorstandschef beim Marktforscher GfK.   Quelle: Pressebild

Matthias Hartmann wird Vorstandschef beim Marktforscher GfK.

 

MünchenDer Nürnberger Marktforscher GfK holt sich seinen neuen Chef vom amerikanischen IT-Dienstleister IBM. Matthias Hartmann folge spätestens zum Jahreswechsel auf den langjährigen Vorstandschef Klaus Wübbenhorst, teilte das fränkische Unternehmen am Montag mit.

Der 45-jährige Hartmann leitete zuletzt die Strategieabteilung der IBM-Servicesparte. Bei der GfK sei er für drei Jahre bestellt worden. Wübbenhorst hatte bereits im Februar seinen Rückzug aus dem Unternehmen angekündigt.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×