Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.02.2017

08:01 Uhr

Marwan Lahoud

Airbus verliert langjährigen Strategie-Chef

Airbus muss sich auf die Suche nach einem neuen Strategie-Chef machen: Nach 20 Jahren verlässt Marwan Lahoud den französischen Luftfahrtkonzern. Lahoud hat für das Unternehmen einige bedeutende Weichen gestellt.

Der Airbus-Strategie-Chef war unter anderem an der Gründung der EADS beteiligt. AFP; Files; Francois Guillot

Marwan Lahoud

Der Airbus-Strategie-Chef war unter anderem an der Gründung der EADS beteiligt.

BerlinStrategie-Chef Marwan Lahoud verlässt Airbus. Der 50-Jährige werde seine Position als Head of International, Strategy and Public Affairs, Ende Februar aufgeben, teilte der Luft- und Raumfahrtkonzern am Dienstagabend mit.

Lahoud bekleidete 20 Jahre lang verschiedene Positionen innerhalb des Unternehmens. Er war in den Jahren 1999/2000 maßgeblich an der Gründung der EADS beteiligt und trug 2001 zur Integration von Airbus bei. Über die Nachfolge Lahouds soll zu gegebener Zeit informiert werden.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×