Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2007

15:16 Uhr

Medien

Dillitzer geht bei Gruner + Jahr

Christoph Weger, 38, Geschäftsführer der Financial Times Deutschland (FTD), löst ab März Frank Dillitzer als Chef der Gruner + Jahr New Media Ventures GmbH ab. Das Hamburger Unternehmen ist für die Strategie der Zeitschriftentochter des Medienkonzerns Bertelsmann im Bereich der digitalen Medien verantwortlich. Es soll die Zeitschriftenmarken des Konzerns („Stern“, „Brigitte“, „Geo“) weiter entwickeln.

Frank Dillitzer. Foto: dpa

Frank Dillitzer. Foto: dpa

hps HAMBURG. Der promovierte Betriebswirt Weger war zuvor Assistent von Gruner-Vorstandschef Bernd Kundrun. Die Ablösung des früheren Burda-Managers Dillitzers ist überraschend. Offenbar hat es ein Zerwürfnis zwischen dem 42-jährigen Diplom-Betriebswirt mit dem Vorstand gegeben. „Dillitzer hätte Fingerspitzengefühl gebraucht, dass er aber nicht gehabt hat“, sagte ein Insider über den früheren Deutschlandchef des Internetkonzerns Yahoo.

Dillitzer hatte die Position bei Europas größten Zeitschriftenkonzern erst im Sommer vergangenen Jahres übernommen. Neuer alleiniger Geschäftsführer der Wirtschaftszeitung FTD wird nun Christoph Rüth. Weger führte zusammen mit Rüth zwei Jahre lang die Geschäfte bei der defizitären FTD, die nach Angaben eines Verlagssprechers in diesem oder nächsten Jahr erstmals seit ihrer Gründung die Gewinnzone erreichen soll. „Wir sind auf gutem Wege“, hieß es bei Gruner.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×