Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.06.2011

10:50 Uhr

Frühlingsgefühle

Der Aufschwung bringt Leben in den Kreditmarkt

VonYasmin Osman

Die gute Konjunkturentwicklung belebt zusehends den Kreditmarkt. Viele Institute haben angefangen, ihre Konditionen zu lockern. Doch nicht alle Unternehmen profitieren - denn die Banken achten auf das Risiko.

Am Kreditmarkt machen sich Frühlingsgefühle breit. Quelle: dapd

Am Kreditmarkt machen sich Frühlingsgefühle breit.

FrankfurtAllmählich beginnen die Banken, die Konditionen für neue Kredite zu lockern. Kleine und mittlere Unternehmen haben davon im Januar und im April profitiert, zeigt die aktuelle Kredit-Umfrage der Bundesbank. Zwölf Prozent der Banken gaben danach per Saldo an, dass sie ihre Konditionen gelockert hätten. Ein ähnlicher Trend zeichnet sich auch bei dem vom Ifo-Institut erhobenen Kredithürden-Index ab: Der war im April auf den niedrigsten Stand seit Einführung der Befragung 2003 gesunken.

Mittlerweile klagen viele Banken sogar darüber, dass sie gar nicht so viele Kreditnehmer finden, wie sie gerne hätten. Diese Entspannungstendenzen kommen zur rechten Zeit. Denn angesichts des wirtschaftlichen Aufschwungs rechnen die Banken mit einer steigenden Kreditnachfrage.

Die staatliche Förderbank KfW verzeichnete bereits im ersten Quartal eine steigende Nachfrage nach klassischen Förderkrediten für den Mittelstand. Ein Blick in Statistiken der Bundesbank zeigt zudem, dass im Neugeschäft zuletzt vor allem Kredite mit langen Laufzeiten gefragt waren - das deutet darauf hin, dass Unternehmen nun auch wieder Investitionen finanzieren.

Von der Entspannung am Kreditmarkt profitieren aber nicht alle Firmen in gleichem Maße. Das zeigen Details der Bundesbank-Umfrage. So haben im April zwar 24 Prozent der Banken ihre Gewinnspannen für normale Mittelstandskredite gesenkt. Für die Margen risikoreicherer Kredite traf dies aber nur für neun Prozent zu. "Die Banken differenzieren stärker als früher beim Risiko", sagt ein Banker.

Das schlug sich zu Jahresbeginn auch in einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zum Thema Kreditkonditionen nieder. Zwar fiel das Gesamtergebnis vergleichsweise gut aus. Doch immerhin 14 Prozent der befragten Unternehmen berichteten, dass sich für sie die Kreditkonditionen verschlechtert hätten und weitere drei Prozent gaben an, ihnen seien Kredite nicht bewilligt worden. Das ist ein Prozentpunkt mehr als noch im Herbst.

Strengere Kapitalvorschriften für Banken dürften diesen Trend in der Zukunft noch verstärken. Da Banken künftig für ihr Geschäft mehr Eigenkapital vorhalten müssen, rechnen Experten damit, dass sich die Kredite verteuern. Schließlich müssen Banken mit ihrem knappen Kapital künftig stärker haushalten.

Auch die Konditionen für längerfristige Kredite, die vor allem für Investitionsfinanzierungen wichtig sind, könnten sich in den nächsten Jahren verschlechtern. Denn die Aufsichtsbehörden wollen es den Banken schwerer machen, langfristige Kredite zu vergeben und sich selbst im Gegenzug mit kurzfristigen Krediten zu finanzieren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×