Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2015

13:50 Uhr

Geldanlage Mittelstand

Investoren greifen nach Maschinenbauern und Chemiefirmen

Wenn es an den Märkten kaum Renditemöglichkeiten gibt, kann man das Geld auch gleich an Unternehmen geben – und die Wirkung direkt beobachten. Das scheinen viele Investoren zu denken – sie langen beim Mittelstand zu.

Da ohnehin keine Zinsen bei klassischen Geldanlagen winken, stecken mehr Investoren Mittel in Unternehmen. Davon profitieren insbesondere Mittelständler, etwa im Stahlgeschäft.

Da ohnehin keine Zinsen bei klassischen Geldanlagen winken, stecken mehr Investoren Mittel in Unternehmen. Davon profitieren insbesondere Mittelständler, etwa im Stahlgeschäft.

FrankfurtFinanzinvestoren haben 2014 wieder deutlich mehr Geld in mittelständische Unternehmen in Deutschland gesteckt. Die Zahl der Übernahmen stieg im Vergleich zum Vorjahr von 23 auf 31, wie die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Der Gesamtwert der abgeschlossenen Transaktionen übertraf mit 3,2 Milliarden Euro das Vorjahresniveau um mehr als eine Milliarde Euro. Besonders aktiv waren Private-Equity-Investoren demnach in der Chemiebranche, bei Autozulieferern sowie Maschinen- und Anlagenbauern.

Getrieben wurde der Markt auch davon, dass wegen der extrem niedrigen Zinsen sehr viel Geld im Umlauf ist. Das habe erstmals in nennenswertem Umfang auch Stiftungen und vermögende Familien zu Wettbewerbern auf diesem Feld gemacht, erklärte DBAG-Vorstandssprecher Torsten Grede.

Die Deutsche Beteiligungs AG, die in diesem Jahr auf ein 50-jähriges Engagement im Private-Equity-Markt zurückblickt, schloss ihr Geschäftsjahr 2013/2014 (31.10.) mit 47,8 (Vorjahr: 32,3) Millionen Euro Überschuss ab. Dabei profitierte das Unternehmen auch von Beteiligungsverkäufen.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

27.01.2015, 18:28 Uhr

Investoren greifen nach Maschinenbauern und Chemiefirmen

-------------------------------------------------------------

Investoren von WO ??? - Aus CHINA ?????

FEINDLICHE ÜBERNAHMEN ?????







Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×