Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2011

20:00 Uhr

Gerhard Winklhofer

Mehr als nur ein erfolgreicher Unternehmer

VonAnnika Reinert

Gerhard Winklhofer hat nicht nur den väterlichen Betrieb zum weltweit tätigen Unternehmen ausgebaut. Und nicht nur das. Winklhofer ist vielfach sozial engagiert - auch für die eigenen Mitarbeiter.

Gerhard Winklhofer hat Iwis groß ausgebaut. Quirin Leppert

Gerhard Winklhofer hat Iwis groß ausgebaut.

• Gerhard Winklhofer wird 1934 als Enkel des Iwis-Gründers Johann Baptist Winklhofer in München geboren. 1960 schließt er sein Studium an der Technischen Universität München als Diplom-Ingenieur für Maschinenbau ab. Nach einem Aufenthalt in den USA tritt er 1963 in den väterlichen Betrieb ein.

• 1965 wird Gerhard Winklhofer persönlich haftender Gesellschafter in der Geschäftsführung und übernimmt 1975 die Leitung des Familienunternehmens in der dritten Generation.

• In den Jahren an der Unternehmensspitze treibt Gerhard Winklhofer die Expansion von Iwis voran. So eröffnet er 1993 neben dem Stammhaus in München ein zweites Werk in Strakonice in Tschechien. Ein drittes Werk wird im Jahr 2000 in Landsberg am Lech errichtet.

• Gerhard Winklhofer ist von 1975 bis 1998 Vorstandsmitglied des Verbandes der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie (VBM). 1984 wird er Vizepräsident der IHK München und Oberbayern.

• Nach seinem Rückzug aus der Geschäftsführung im Jahr 2000 wird Gerhard Winklhofer Vorsitzender des Beirats der Joh. Winklhofer Beteiligungs GmbH & Co. KG, deren Ehrenbeiratsvorsitzender er heute ist.

• 2004 gründet er das gemeinnützige Bildungswerk GWB Gerhard Winklhofer Bildungswerk e.V. und setzt sich so für die kontinuierliche Weiterbildung der Iwis-Mitarbeiter ein.

• Gerhard Winklhofer ist Träger zahlreicher Ehrenämter, Mandate und persönlicher Auszeichnungen, darunter das Verdienstkreuz am Bande und das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland sowie der Bayerische Verdienstorden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×