Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2010

12:45 Uhr

Geschäftsklima

Bessere Stimmung im deutschen Mittelstand

Zum ersten Mal seit Juli 2008 geht es aufwärts bei den Unternehmen des deutschen Mittelstands. Ohne die Konjunkturhilfen des Staates allerdings wäre der Trend allerdings ein anderer.

Das Geschäftsklima bei mittelständischen Unternehmen wird besser. Pressebild

Das Geschäftsklima bei mittelständischen Unternehmen wird besser.

HB FRANKFURT/MAIN. Die Stimmung im krisengeschüttelten deutschen Mittelstand hat sich deutlich aufgehellt. Zwar schwankten die mittelständischen Unternehmer zu Beginn des Jahres noch zwischen Skepsis und Zuversicht, wie die staatliche KfW-Bankengruppe am Dienstag in Frankfurt bei der Vorlage des gemeinsam mit dem Münchner Ifo Institut ermittelten Geschäftsklima-Indikators berichtete.

Mit einem leichten Plus von 1,4 Zählern kehre das mittelständische Geschäftsklima im Dezember 2009 aber erstmals seit dem Juli 2008 wieder in den positiven Bereich zurück. "Dies deutet auf eine leicht expansive Entwicklung im Mittelstand hin", urteilten die Experten.

Allerdings sei die deutsche Wirtschaft noch weit von einer vollen Auslastung ihrer Kapazitäten entfernt. KfW-Chefvolkswirt Norbert Irsch sagte: "Die Dezember-Daten bestätigen, dass sich die wirtschaftliche Erholung fortgesetzt hat." Die Dynamik reiche bisher aber nicht für einen kräftigen, sich selbst tragenden Aufschwung aus. "Eine zu frühe Rücknahme der geld- und fiskalpolitischen Stimuli würde deshalb die Aufwärtsentwicklung abbrechen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×